Lärmfeuer 2014 fiel aus

Aufgrund dichtem hochwachsenden Baumbewuchs und anhaltender Trockenheit,

wurde das Lärmfeuer abgesagt.

Da die Lärmfeuerstätte mitten im Wald liegt , kam zusätzlich noch die Waldbrandgefahr (z.Zt. Stufe3) als Kriterium hinzu.

Eine Rodung/Abholzung von ca. 200 Qm Waldfläche hätte die Durchführung evtl. dennoch ermöglicht, dies steht aber im Widerspruch unserer Philosophie  zum Umwelt und Naturschutz.

Wir bitten um Verständnis und Freuen uns auf den nächsten Anlauf 2015 gerne auch mit Ihrer Beteiligung.

R.Schmitt

Vereinsvorsitzender